Spätzle Rezepte - Was passt dazu und wieso?

Spätzle reloaded – die neue lukullische Matrix.

Gute Köche erkennt man an ihren Spätzles. Das wissen nicht nur Schwaben. Allerdings beanspruchten sie für die frische häusliche Zubereitung derselben bislang eine gewisse Exklusivität. Das lag an der aufwendigen Zubereitung des Teigs und schwierigen Formvollendung der Nudel selbst. Fast schien fürs gekonnte Schaben vom Brett eine genetisch-schwäbische Determination vonnöten zu sein, um mit Bravour zu reüssieren.

Mit dem Spätzle-Shaker in die kulinarische Moderne.

Mit dem Spätzle-Shaker ist nicht nur eine extreme Vereinfachung bei der häuslichen Herstellung selbstgemachter Spätzle in die frugalen Gefilde schwäbischer Hausmannskost getreten; es ist über diesen viel demokratischeren Zubereitungsweg auch ein aufmüpfiges Türchen in die kulinarische Moderne der Schwabenküche geöffnet worden. Schließlich kann nun jeder von Okzident bis Orient schnell frische leckere Spätzle machen und zur landestypischen Küche kombinieren – sofern diese soßenreich ist! Keine Frage, die Konzertierung schwäbischer Gaumenfreuden mit Geschmacksnoten internationaler Herkunft ist jetzt dran!

Rezeptvielfalt vom Orient bis Okzident – Hauptsache soßenreich.

Wer dennoch gewisse, traditionsbedingte Hemmungen beim wilden Experimentieren mit exotischen Ingredienzen und Rezepturen hat, dem sei mit dieser kleinen historischen Arabeske die Scheu genommen.

Ja, es waren mal wieder die Chinesen. Nicht nur der Italiener Nationalheiligtum, die Spaghetti, sollen sie erfunden haben, sondern auch die Spätzle. Damit dürfte die nicht abbrechende Diskussion über eine etwaige italienische Provenienz der Spätzle eine neue dramatische Wendung erfahren haben, die sich bekanntlich auf die Wortherkunft der italienischen Vokabel “spazzare” beruft, die sich mit “fegen, wegfegen” bildreich übersetzen lässt. Dabei klingt die italienische Version total plausibel, wenn man sich das Schaben vom Brett mal aus dieser grobmotorischen Perspektive betrachtet. Und, fragt man sich, was haben wir heute kulinarisch davon, wenn es doch die Italiener gewesen wären? Ganz einfach, einen Gutteil der italienischen Soßenküche! Kurzum: Fette Beute! So gut wie alle Soßen, die zu Gnocci passen, munden auch zu Spätzle – einfach ausprobieren – am besten gleich beim nächsten ‘spazzare’.

Wer hat’s erfunden: Die Schwaben, Italiener oder gar Chinesen?

Zurück zum Reich der Mitte und dessen Spätzles-Biografie. Die Zubereitung der nun zur ökotrophologischen Weltbürgerin avancierten Spätzlesnudel geschah im alten China über dem allgegenwärtigen Wok – in diesem Fall mit kochendem Wasser befüllt. Unter Zuhilfenahme einer breiteren Art des Essstäbchens wurden sie ins Wasser geschabt, und weil die Rohteigstreifen dabei immer wieder so lustig über die Wasseroberfläche hüpften ehe sie für den Garprozess abtauchten, gaben die Chinesen den Urspätzle den Namen “fliegende Fische”.

Asche aufs Haupt für diese Information. Denn es ist natürlich ziemlich gemein, erst die Spätzleherstellung zu revolutionieren und dann auch noch deren Entstehungsgeschichte in einigen Aspekten umzudeuten. Aber es dient dem guten Zweck. Und der will den Zugang zu frischen selbstgemachten Spätzles auch außerhalb vom Schwabenländle und dessen Exklaven wie beispielsweise der Prenslauer Berg in Berlin publik und beliebt machen, einschließlich der internationalen Ausweitung der dazu gekochten Rezepte. Und weil sich nach den Erkenntnissen der Lernforschung unser Gehirn bildreiche Geschichten – die idealerweise emotional noch kräftig gepimpt wurden – am besten merken kann, dürfte von nun an unvergesslich sein, dass die ungemein facettenreiche asiatische Küche und die schwäbische Frischeinudel das Zeug zu wohlschmeckenden Allianzen haben.

Probieren Sie es aus und lassen Sie es sich schmecken!

Einfach links auf Spätzle-Rezepte klicken und schon eröffnet sich Ihnen die vielfältige Spätzle-Welt…

Das Spätzle-Shaker-Kochbuch
Original-Spätzle-Shaker-Kochbuch! E
Rezepte
Spätzle-Shaker Rezepte
Spätzle-Shaker UG (haftungsbeschränkt), Kleiststraße 4, D-72074 Tübingen Email: info@spaetzle-shaker.de