0,00 (0 Artikel)

Steinpilzbutter

Ein toller Speisenverfeinerer


Steinpilzbutter ist eine echte Offenbarung in der gehobenen Hobbyküche. Alles, wozu der intensie UMAMIgeschmack passt, der für Steinilze so typisch ist, kann damit verfeinert werden. Von Pasta über Reis und Kartoffeln bis hin zu vielen Fleischsorten und ganz prima auch zum Aufmontieren von Soßen. Einfach ein paar Flöckchen davon unte das Gericht rühren oder auf das heisse Fleich geben.
 

ZUTATEN für 1-2 Portionen

200 ml Schlagsahne zimmerwarm (circa 12 Stunden im verschlossenen Behälter ungekühlt lassen)
1/2 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Steinpilzpulver


Anleitung:
1.   Zimmerware Sahne in den Butter-Shaker gießen.
2.   Salz, Pfeffer, und Steinpilzpulver sowie die Butterungskugel hinzu geben.
3.   Butter-Shaker verschließen und 1 bis 2 Minuten shaken bis sich das Sahnegemisch in Butter und Buttermilch getrennt hat.
4.   Buttermilch in einen Aufbewahrunsbehälter gießen, darin kann jetzt Fleisch mariniert werden, am besten vom Wild. 
5.   Kaltes Wasser zur Butter in den Butter-Shaker gießen. Wieder verschließen und kurz schütteln. Das "Waschwasser" abgießen.
6.   Steinpilzbutter mit einem Spachtel herausholen, in ein verschließbares Gefäß füllen, kühlen.
7.  Schön sieht die Butter auch auf dem Buffet aus, wenn Sie mit pilzförmigen Ausstechern entsprechend in Form gebracht wurde.