0,00 (0 Artikel)

Würzbutter


Ein echter Allrounder, um Gerichte aufzumontieren und abzurunden.



Ganz schnell gemacht aus gereiftem Rahm mit fermentiertem Würzextrakt wie zum Beipsiel Maggie. Noch etwas Salz und Pfeffer dazu, fertig. Die Butter hält sich gekühlt bestzimmt 10 Tage. Sie und kann flöckchenweise übers Gericht gegeben werden und ist ein echter Allrounder. Von Gemüse, über Pasta, Kartofleln oder Reis bin hin zu Fisch- und Fleischgerichten oder sogar als Brotaufstrich gelingt es immer, das Essen geschmacklich abzurunden.



ZUTATEN für 2 Portionen

200 ml Schlagsahne zimmerwarm (circa 12 Stunden im verschlossenen Behälter ungekühlt lassen)
1 El flüssiger Würzextrakt
1 Prise Salz
1 Prise weißer Pfeffer



Anleitung:
1.    Zimmerware Sahne in den Butter-Shaker gießen.
2.    Salz, Pfeffer, und Würzextrakt  sowie  die Butterungskugel hinzu geben.
3.   Butter-Shaker verschließen und 1 bis 2 Minuten shaken bis sich das Sahnegemisch in Butter und Buttermilch getrennt hat.
4.   Buttermilch in einen flachen Aufbewahrunsbehälter gießen unf für z.B. Salatdressing weiter verwenden.
5.   Shaker ganz öffnen und kaltes Wasser zur Butter in den Butter-Shaker gießen. Wieder verschließen und kurz schütteln.
6.   Dann das "Waschwasser" abgießen.
7.   Würzbutter mit einem Spachtel herausholen, in ein verschließbares Gefäß füllen, kühlen.